Wir sehen uns: Technophyon und Socialbar

Am 4. Juni ab 17:30 Uhr findet im Rahmen des 7. Bremer Kunstfrühlings die Technophyon, ein Vortragsabend über die Themen Kunst, Kultur und digitale Medien, deren Schnittstellen, Probleme und Möglichkeiten.

Technophyon ist mehr als ein „kleines Kunstwerk“, technophyon steht für das Aufeinandertreffen von Kunst, Kultur und digitalen Medien mit dir. In vier Vorträgen werden dir nicht nur Probleme, sondern neue Wege im Umgang mit sozialen Netzwerken aufgezeigt. Vor dem Hintergrund des Kulturmanagements werden Beispiele durchgespielt, Antworten auf Fragen gefunden und zusammen neue Sichtweisen entwickelt.

Es wird vier zwanzigminutige Vorträge geben, unter anderem von mir. Der Eintritt von 15 Euro soll die Kostendeckung garantieren, in ihm ist der Eintritt für den Kunstfrühling schon enthalten. Ich freue mich dabei zu sein.

Update 1.6.: Der Termin wurde verschoben, um die Teilnehmerwünsche in den Ablauf einzuarbeiten. Neuer Termin: 2.7.11, 18 Uhr.

Da sich die Thematik sicherlich nicht an einem Abend erschöpfend behandeln lässt, haben wir die Kommende Socialbar Bremen auch unter dem Leitmotto „Kultur“ gestellt. Die nächste Socialbar Bremen findet am 7.7.2011 ab 19 Uhr im Bürgerhaus Weserterrassen am Osterdeich statt.

Auf der Tagesordnung steht zum Einstieg ein Vortrag über Kunst und Kultur in Sozialen Netzwerken. An den Thementischen sitzen im Anschluss dazu Experten zu allgemeinen Social Web und Web 2.0 Themen wie Facebook, Twitter, YouTube, Flickr, Blogging, uvm. Wir würden uns wie immer sehr freuen, wenn jemand sich berufen fühlt, einen Thementisch zu besetzen. Der Eintritt ist wie immer frei. Voranmeldungen gerne im Wiki.

Flattr this!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Wir sehen uns: Technophyon und Socialbar

  1. Wir sehen uns: Technophyon und Socialbar | Susanne & Norbert Hayduk http://t.co/epM7erc

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *