Ping und Twitter finden zusammen

Das Video erklärt kurz die Funktionen von Ping im Twitter. Eine sicherlich sinnvolle Zusammenarbeit, denn die Funktionalität von Ping war bisher sehr eingeschränkt. Es bleibt zu hoffen, dass es erst der Anfang war und weitere Dienste der Integration folgen.

Flattr this!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten auf Ping und Twitter finden zusammen

  1. Claas sagt:

    Und ich freue mich gerade, dass ich bei iTunes 10.1 den ganzen Ping-Zauber wieder ausblenden kann. Empfehle Last.fm.

  2. theM sagt:

    Yeah…ein Lebenszeichen aus Bremen! 😀 😀 Freut mich wieder von Euch zu laufen! 😀

    Ich finde das Thema insofern recht interessant, als dass nun die ersten professionellen Anwender sprich Unternehmen Twitter im Sinne von Funktionalitätserweiterung für sich entdeckt haben. Mal schauen, wo die Reise noch hingehen wird.

  3. Norbert sagt:

    @Claas Ist ein erster Schritt und ich finde, dass mit der Vorschau eine sinnvolle Möglichkeit entstanden ist.

    @theM Ich weiß, wir waren ein wenig rar in letzter Zeit, gelobe Besserung ;).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *