Meine stARTcamp Präsentation: Nutzungsszenarien Geosozialer Netzwerke

Die stARTcamp in Essen war eine unglaublich lehrreiche, schöne und leider viel zu kurze Veranstaltung. Hiermit möchte ich mich bei den Teilnehmern meiner Session bedanken und die gezeigten Folien nachreichen.

flattr this!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten auf Meine stARTcamp Präsentation: Nutzungsszenarien Geosozialer Netzwerke

  1. Karin Janner sagt:

    Hi Norbert,

    alle loben Deine Session, die soll ein Highlight gewesen sein! Ich hab es leider nicht aufs stARTcamp geschafft, freu mich aber, dass Du auch auf der stARTconference dazu was erzählen wirst…

    Eine Bitte: Könntest Du Deine Folien in die Slideshare Gruppe stARTcamp einstellen? Wär toll, dann haben wir alles an einem Ort zusammen:
    http://www.slideshare.net/group/startcampessen

    Gruß, Karin

  2. Norbert sagt:

    Danke schön :). Auf dem stARTcamp werde ich das Thema noch weiter vertiefen. Würde mich freuen Dich unter meinen Zuhörern begrüßen zu dürfen.

    Die Präsentation habe ich zugeordnet, habe mich aber verklickt und erstmal eine falsche genommen. Könntest Du bitte dort rausnehmen? Danke

  3. Auf deine Session bei der stARTconference freue ich mich ganz besonders. Umso besser, wenn du noch weiter in die Tiefe gehst. Kannst also auf jeden Fall schon mit zwei Zuhörerinnen rechnen.:-)

    Ich hatte eigentlich gehofft, in deiner Präsentation etwas zur “Vermarktung” von Veranstaltungen bei foursquare zu finden. CHF hatte das kürzlich bei XING erwähnt. Ich kann mir das (noch) nicht so recht vorstellen, wie das aussehen soll. Hast du zufällig ein Beispeil für mich parat?

  4. Es gibt viele Beispiele. Hier wird zum Beispiel der Einsatz von Forsquare mit zehn Beispielen belegt. Weiteres Beispiel ist der Einsatz bei History Channel, der hier erwähnt wird.

    Man kann es aber, wie ein Bonusheft einsetzen. Nachlässe, Freikarten, usw. für eine bestimmte Anzahl von Besuchen gewähren. Im Moment ist Friendticker in Deutschland in diesem Bereich sehr aktiv. Wollte da eh einen Artikel darüber schreiben.

  5. Danke für die Tipps!

  6. Pingback: Kultur 2.0 » stARTconference und mein persönlicher stART.10-Stundenplan

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>