Norbert beginnt ein Fotoblog zu füllen

Nach einer langen Überlegungsphase, ob und wie ich meine Arbeiten im Internet präsentiere, habe ich mich dazu durchgerungen ein Fotoblog zu starten. Eigentlich war ich gegen eine Präsentation im Internet, weil die Wirkung der Bilder auf den Zuschauer der alleine vor dem Bildschirm sitzt eine andere ist, als die Wirkung auf einen Ausstellungsbesucher. Die Qualität, Detailtreue, Farbwiedergabe usw. sind bei einer Internetpräsentation ebenfalls mehr als mangelhaft. Warum jetzt also doch? Diese Frage hat mehrere Antworten.

Zunächst möchte ich mit Menschen die z.B. so weit wohnen, dass sie niemals meine Ausstellung besuchen würden in Dialog treten. Mich interessiert die Meinung, die Gedanken, vielleicht auch kleine Geschichten, die meine Bilder in den Betrachtern auslösen. Deswegen würde ich mich über Kommentare, E-Mails, was auch immer sehr freuen. Schon länger haben wir vor, unsere Ausstellungen um partizipative Elemente zu ergänzen. Das ist eine gute Möglichkeit für die Realisierung dieses Vorhabens.

Die form des Blogs scheint mir hierfür sehr geeignet zu sein. Ich kann kommentierte Beiträge posten, mit kleinen Gedankenhäppchen wie ich mein Bild sehe. Vielleicht kommt da ein Wiederspruch, vielleicht ein Einspruch und vielleicht aber auch etwas, woran ich selbst nicht gedacht habe zustande. Auch ist das System, für welches ich mich entschieden habe pflegeleicht und bindet keine unnötigen Zeitressourcen fest. Damit lässt es zu, sich auf die kreative Inhalte zu konzentrieren, statt sich mit der Technik zu beschäftigen. Das hat man doch immer gerne als Apfel-Anwender 😉

Noch habe ich keine Ahnung, ob dieses Experiment gelingt. Ich werde auch nicht alle Bilder dort einstellen es gibt doch Einiges, was an der steinernen Wand zu hängen hat. Aber aus Schwächen kann man Stärken machen und so kann man bei vielen Bildern die Wirkung auch auf dem Bildschirm zur vollen Entfaltung bringen. Die Adresse des Fotoblogs erreicht man über den Button rechts oben, oder man geht direkt auf fotografie.hayduk.de. Noch ist da nicht viel zu sehen, ich werde es aber in kommenden Tagen mit Leben füllen.

Flattr this!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *