Pl0gbar Bremen #11. Referenten gesucht

Die Pl0gbar Bremen hat einen neuen Raum gefunden. Am 2. Februar 2010 treffen wir uns ab 19 Uhr in der Abfertigung, Hansator 1, 28217 Bremen. Dort steht uns ein Raum zur Verfügung, wo wir ungestört Fachsimpeln können. Diese Änderung kommt, weil der vielfache Wunsch geäussert wurde, das fachliche Niveau der Pl0gbar mittels geeigneter Anfangsvorträge zu heben. Das ist auch hiermit eine Aufgabe für euch: Meldet euch bei der Mixxt-Seite, oder hier in der Kommentarfunktion mit Themenvorschlägen an.

Es wäre schön, wenn wir gemeinsam einen schönen, hochwertigen Event auf die Beine Stellen könnten. Das Essen unterliegt bei diesem Event übrigens der Selbstversorgung. Das Wichtigste aber, das WLAN ist vorhanden, damit kann der Pizzadienst immer geordert werden ;). Einen Beamer mit einer Leinwand wird es auch geben und somit alles, was ambitionierte Netzhelden zum Überleben brauchen. Da die letzten Termine auch auf Zuspruch gestoßen sind, gehe ich davon aus, das die elfte Pl0gbar eine Weiterentwicklung darstellen wird.

Dieser Event ist sehr kurzfristig angelegt und ich werde versuchen hier die organisatorischen Einzelheiten noch nachträglich einzustreuen. Guckt also bitte mal hier, oder auf der Mixxt-Seite ab und an vorbei, um auf dem neusten Stand zu bleiben. Meldet bitte euere Vorträge an. Sie sollten nicht länger als 10-15 Minuten gehen, damit es nachher genug Zeit gibt für Diskussionen in kleineren Runden. Allen Teilnehmern wünsche ich viel Spaß, wir sehen uns am 2. Februar.

Neuer Hinweis 20.1.: Es wird günstig Bier, Wein und Bionade geben, davon werden die Raumkosten refinanziert. Somit wird der Eintritt frei bleiben. Beamer organisiere ich auch. Essen nach wie vor in Eigenregie.

Flattr this!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten auf Pl0gbar Bremen #11. Referenten gesucht

  1. Claas sagt:

    Täuscht mich der Eindruck, oder ist die Abfertigung für Bremen so etwas ist wie der HUB für Berlin?

  2. Ja, es ist ähnlich. Eine Mischung zwischen Hub und Bürogemeinschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *