Fotografisches Couchsurfen

Oliver versucht gerade ein Couchsurfen für Fotografen zu organisieren. In seinem Artikel sagt er:

In der Bloggerwelt, bei Twitter und Facebook sind eine Vielzahl von Menschen aus ganz Deutschland vertreten, die gerne fotografieren und gerne Bloggen. Also eine große Zahl an Menschen mit gleichen Interessen. Meine Idee ist, diese Menschen miteinander zu vernetzen und gegenseitige Besuche zu organisieren, vorzugsweise übers Wochenende und dann auf gemeinsame fotografische Entdeckungstour zu gehen. Die Vorteile liegen auf der Hand.

Ich finde die Idee gut und möchte sie hiermit unterstützen. Habe also spontan auch ein Platz bei uns in Bremen angeboten. Vielleicht entsteht daraus ein Netzwerk von Menschen, die sich gegenseitig unterstützen und damit Synergieeffekte schaffen. Natürlich sind andere Kunstschaffende nicht von meinem Angebot ausgeschlossen. Kontakt über die bekannten Kanäle.

Flattr this!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

12 Antworten auf Fotografisches Couchsurfen

  1. derbaum sagt:

    ich finds ne gute idee – leider ist mein platzangebot mit 30qm in einem zimmer sehr beschränkt – aber im sommer liesse sich bestimmt was machen…

  2. Man braucht ja nicht viel. Eine Luftmatratze, morgens eine warme Dusche :).

  3. derbaum sagt:

    stimmt natürlich! hab ich auch beides 🙂

  4. Und Du wohnst in einer wunderschönen Lage. Das macht Dich zum begehrten Mann ;).

  5. derbaum sagt:

    wir werden sehen….

  6. Moin Moin aus Hamburg!

    Erstmal vielen Dank für deinen Artikel hier, das freut mich sehr. Ich habe den mal bei mir mitverlinkt.

    Meine Couch steht in Hamburg…

    Dann hoffen wir doch mal, das wir der Beginn einer lustigen fotografischen couchsurfing gemeinde werden!

    viele grüße in die andere hansestadt, der ollie

  7. @Ollie Ich freue mich immer über Austausch und Deine Idee ist sehr nützlich dazu :).

  8. Patrick sagt:

    Oh super Idee finde ich. Aber da ich eh in einer Lage wohne wo es fast keine Web 2.0 Fotografen gibt kann man das eh vergessen. 🙁 Hier in Sachsen (Ostsachsen) sind verdammt wenige Fotografen im Internet unterwegs und dadurch fällt das denke ich mal auch aus für die Region. 😛
    Aber vielleicht klappt es ja in Hamburg oder anderen Großstädten. Da gibs genug Fotografen. 😉

  9. Aber darum geht es gerade. Neue Orte weit ab von dem Bekannten entdecken und Ostsachsen hat bestimmt schöne Ecken :).

  10. derbaum sagt:

    @patrick

    also einen hast du schonmal in der nähe – mich! und wenn du bei ipernity guckst wirst du noch viel mehr fotografen aus sachsen finden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *