Neue Seite, neues Glück?

Bildschirmfoto 2009-10-11 um 15.07.43

Wir haben jetzt die Seite vollständig neu gestaltet. Das war notwendig, weil die Alte aus diversen Gründen nicht mehr brauchbar war. Noch sind die Informationen hier sehr lückenhaft, insbesondere die über uns. Das wird aber systematisch ausgemerzt und soll in einigen Tagen wieder ein vollständiges Bild ergeben. Wir haben uns für ein klares und schlichtes Design entschieden und behalten die Blogform bei, weil wir mit dieser Technik am flexibelsten sind. Gleichzeitig wurden die Inhalte unter CC-Lizenz gestellt. Was erwartet euch aber hier?

Wir werden hier über Interessantes aus den Bereichen Kultur und Kunst völlig subjektiv berichten. Im Gegensatz zu der Plattform kulturlabskaus.de, wo wir eine objektivere Berichterstattung über Bremen betreiben, soll es hier mehr um unsere Meinungen und Ansichten gehen. Das kann gleichermaßen ein Softwaretest werden, wie interessante Netzfundstücke, Tipps zu Kreativtechniken, oder Berichte über unseres Treiben. Noch etwas unentschlossen sind wir, was den Podcast anbetrifft. Sicherlich wird es diesen weitergeben, am Format arbeiten wir aber noch.

Gerne nehmen wir Kritik im Bezug auf die Seite entgegen. Wenn man an einem Projekt arbeitet wird man ja schliesslich immer etwas Betriebsblind und die Meinung Dritter kann da nicht schaden. Also kommentiert hier, schreibt uns eine E-Mail, ruft uns an. Gerne nehmen wir auch Themenvorschläge für zukünftige Artikel und/oder Podcasts an. Jetzt aber genug gelabert, jetzt starten wir durch ;).

Flattr this!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

14 Antworten auf Neue Seite, neues Glück?

  1. Meiky sagt:

    Coool – gefällt mir hat was von Schokolade, ich mag Schokolade.
    Die Seitenleiste? Wird diese noch ausgefüllter werden?

  2. Eigentlich erstmal nicht. Sind uns an der Stelle noch unschlüssig.

  3. FinV sagt:

    Ich wünschte mir von Susanne auch ein Bild und empfehle, den Text Korrektur lesen zu lassen. Sind Fehler drin – oder es ist gewollt eure Sprache.

  4. Das Bild kommt. Korrekturlesen ist als Qualitätssicherungsmaßnahme eine sehr gute Idee. Vielen Dank für Dein Kommentar 🙂

  5. Aha, Kunst ist du, Kultur ist Ihr! 😉
    Die Farbwahl kommt meinen Augen sehr entgegen, dunkler, nicht zu dunkler Hintergrund, was auch zur Folge hat, dass ich das Geschriebene viel leichter lesen kann, als bei hellen Hintergründen – ist natürlich nur eine subjektive Empfindung, aber mir kommt es doch sehr entgegen – ein viel entspannteres Lesen für mich.
    Bin schon sehr gespannt, wie und womit ihr dann letzlich die Seiten fühlen werdet.
    Ahm, kann man wirklich eine objektive Berichterstattung betreiben? Gut, man kann es versuchen! 😛
    Also, mir gefällt die Farbwahl und Zusammensetzung bis hierhin gut, mal schauen, wie es letztlich ist, wenn dann mehr Inhalt eingestellt ist.

  6. Vielen Dank :)! Die Diskussion über Objektivität ist schon sehr müssig, da hast Du Recht. Deswegen bleiben wir hier betont subjektiv.

  7. Hihihi!
    Gut gekontert, Norbert!
    Bin echt positiv überrascht, was ihr so alles in Angriff nehmt – macht mir im Moment echt Gewissensbisse, denn ich komme im Moment zu so ziemlich gar nichts – hmm! Na ja, bin aber bestrebt, dies möglichst schnell zu ändern.
    Auf jeden Fall drücke ich die Daumen, dass auch dieses Projekt ein voller Erfolg für Euch wird und es so läuft, wie Ihr Euch das denkt – oder vielleicht noch besser -, wie Ihr Euch das noch gar nichrt vorstellen mögt! 🙂

  8. Danke! Wir müssen unbedingt ein WE im Berlin einlegen. Das ist echt schon Pflichtprogramm ;).

  9. Der Tobbi wird vom 16.-18. hier sein und ihr auf dem Freelancer-Camp, in dem echt interessante Themen behandelt werden, wie ich gerade lesen konnte. Hmmm, blöd, dass ich nicht nach Bremen oder Leipzig kommen kann, muss bis Samstag arbeiten. Na ja, danach werde ich mich mit Tobbi verabreden, wenn der „Sack“ 😉 schon einmal hier ist – hoffentlich kommt er mit seiner Harley (Mensch, ein wenig neidisch bin ich schon, will auch wieder ein Moped!) 😀

  10. Mitten im Winter kommt er wohl kaum auf’m Ofen angereist. Da stehen die Chancen schlecht ;).
    Wir werden die Reise für Anfang 10 planen. Wiedersehen macht Spaß :).

  11. Muss Tobbi eigentlich – mit dem Moped anreisen-, wenn er den Worten seiner letzten Veröffentlichung Taten folgen lassen will! 😉
    Also, wenn Ihr/Du hier seit, Ihr/Du wisst/weißt Bescheid, Übernachtungsmöglichkeit gibt’s bei mir!

  12. Schick.

    Die kleinen Pissicons nerven aber immer noch. 😉

    Aber ich weiß schließlich wieso sie auf euren Seiten sind.

  13. Und ich würde auf keinen Fall mehr in die Seitenleiste packen. So ist es schick!

  14. Danke für den Kommentar. Die Icons waren gewünscht und die Anzahl ist strickt reglementiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *